Wohl dem, der einen Freund fand / und der zu Ohren sprechen darf, die hören.

Dem Herausgeber Roland Berbig und dem Schweizer Nimbus Verlag für Kunst und Bücher, sowie der Beteiligung einer studentischen Arbeitsgruppe an der Humboldt-Universität Berlin unter Mitwirkung von Manuela Barney Seidel, Catherine Gyldenkaerne Døssing, Alexander Fiergolla-Stockmeier, Jonas König, Felix Latendorf (Leitung), Carl Manzey, Rebekka Issa Pohl und Tina Winkler, ist es zu verdanken, dass der Briefwechsel zwischen Rainer Brambach und Günter Eich als Dokument einer fruchtbaren Dichterfreundschaft in der Nachkriegszeit als schön verlegter Band vorliegt. Sein Titel ist “Nichts und niemand kann dich ersetzen.” Die beiden Lyriker tauschten sich über die Belange des Lebens, vor allen Dingen aber über ihre enstehenden Gedichte aus und nahmen aneinander regen Anteil. Der humorvolle Ton läßt vergessen, dass manches wohl eher traurig als lustig war. Beide begegneten sich nach einer Anfangsphase durchaus auf Augenhöhe, obwohl Rainer Brambach zehn Jahre jünger und noch ein unbekannter Autor war, als er dem bereits anerkannten Günter Eich einen Leserbrief schrieb und so ihre Freundschaft ingang setzte. Doch ihre Unterstützung in den Wechselfällen des Lebens und in der Ausarbeitung ihrer Lyrik ist gegenseitig und beide profitieren gleichermaßen.
Das Studium ihres Briefwechsels liest sich unterhaltsam und die Ausgabe ist mit schönen Faksimiles einzelner Gedichte, Postkarten und anderer Dokumente, sowie Fotos ausgestattet, die die Lektüre auflockern und einen Einblick in die Kreise der beiden geben.
Ilse Aichinger, Günter Eichs Frau, schrieb Fußnoten an das befreundete Paar in Basel und als Paar erhielten sie von den Brambachs Antwort.
Wieder eine liebe- und kunstvoll gemachte und interessante Ausgabe aus dem Haus des Nimbus Verlags, der einen Blick auf deutschsprachige Lyrik in seinem Programm wirft.

“Nichts und niemand kann Dich ersetzen.”
Rainer Brambach
Günter Eich
Der Briefwechsel

Nimbus Verlag für Kunst und Bücher
05 | 2021, Halbleinen
ISBN 978-3-03850-069-8
https://www.nimbusbooks.ch/buch/%C2%ABnichts-und-niemand-kann-dich-ersetzen%C2%BB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA


*