33 | Wiegt ein Leid anderes auf? (wehrhaft)

So wird nicht gewogen
und die, die das Leid erschaffen,
denen ist es einerseits gleichgültig,
andererseits kommt es ihnen gelegen.

Sie entfachen
einen Sturm der Entrüstung
gerichtet gegen die Opfer,
die jene entwaffnen wollen.
Moralisch wohlfeil.

Es empören sich die,
die ein Gewissen
nicht brauchen,
weil sie ein Dilemma nicht kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

CAPTCHA