Perlen vom 24.10.2012

Tagesschau berichtet über die Einweihung des Holocaust-Denkmals für Sinti und Roma:
Mit dem Denkmal setze die Bundesregierung ein Zeichen, „das nicht allein in die Vergangenheit weist, sondern vor allem Verantwortung für Gegenwart und Zukunft symbolisiert“, betonte das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Die zwölf Millionen Sinti und Roma in Europa seien „noch heute täglicher Diskriminierung ausgesetzt“. Der „zunehmende Rassismus in Europa“ bedrohe nicht nur die Minderheiten, „sondern die europäischen Werte an sich, deren Kern die Menschenrechte und die Menschenwürde sind“.
Es lohnt sich auch den Links an der Fußseite in diesem und dem nächsten Artikel zu folgen zu folgen, die über die rechtspopulistische Debatte über Flüchtlinge berichten: https://www.tagesschau.de/inland/denkmalsintiroma102.html

Veranstaltungsperle
Herzkeime im Tiyatrom, Einlaß 19.30 Uhr: „Ein Theaterabend der besonderen Art. Das bbt (Bewegtbildtheater) widmet sich den beiden jüdischen Lyrikerinnen Nelly Sachs und Selma Meerbaum – Eisinger.“ InterKreuzHain (Veranstaltungsreihe bis 16.11.)