Leonhard Bernstein | Sinfonie No. 3

Gestern im Berliner Konzerthaus – ein sehr eindrucksvolles Konzerterlebnis
und würdiges Gedenken.

Berliner Konzert Orchester
Berliner Konzert Chor e.V.
Berliner-Konzert-Nachwuchschöre
Primaner
Löwenkinderchor
Anne Bretschneider Sopran
Claudia Erdmann Mezzosopran
Christopher Bradley Tenor
Reiner Schöne Sprecher
Jan Olberg Dirigent

Felix Mendelssohn Bartholdy „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“ – Der 42. Psalm für Soli, Chor und Orchester op. 42
Felix Mendelssohn Bartholdy „Kommt, lasst uns anbeten“ – Der 95. Psalm für Soli, Chor und Orchester op. 46
Leonard Bernstein Sinfonie Nr. 3 („Kaddish“) für Orchester, gemischten Chor, Knabenchor und Sopran-Solo

01. März 2018 | Erfolg als Ausweis der Moralität und – Antje Rößeler Trio mit Leon Griese – Drums

Schöner, teilenswerter Kommentar – „Ich möchte mit Ihnen zusammenarbeiten – nicht trotz, sondern – wegen Ihres Engagements.“
Außerdem… In einem Cafe entspinnt sich ein Gespräch mit einem anderen Gast. Schnell wird klar, dass wir einige Parallelen im Werdegang und den Erfahrungen haben. Er ist etwas älter als ich. Von einer Erkältung angeschlagen hat er den Sonnenplatz hinter Glas aufgesucht und berichtet, dass er sich glücklich schätzt, zwei Jahre vor der Rente noch eine gut dotierte Festanstellung ergattert zu haben und mit welchen Vorurteilen, er sich als „älterer“ Arbeitnehmer auseinandersetzen muß. Da wir mit etwa gleichem Ausbildungs- und Berufshintergrund in ähnlichem Feld unterwegs sind, fasse ich meine Erfahrungen hierin zusammen. Er lacht und sagt, ich kann das alles bestätigen, was sie feststellen.

Hierzu passen die letzten Sätze, der Arbeit, die ich gestern fertiggestellt habe: „Auch gegenwärtig gilt gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Erfolg als Bestätigung für die Erfüllung der moralischen Pflichten des Inividuums. Wer hier den Nachweis von Effizienz nicht erbringt, dem wird Amoralität auch heute unterstellt. Mitgefühl und Verbindlichkeit gegenüber einzelnen Individuen gelten als irrational und entwicklungshemmend und werden als störende Hindernisse auf dem individuellen und gesellschaftlichen Erfolgsweg in den Hintergrund gedrängt. Eine Anforderung, die dem Zwang zur Progression und ihrem durch Erfolg begleiteten Nachweis der eigenen Effizienz ohne Rücksichten unterliegt.“
zur „protestantischen Ethik und dem „Geist“ des Kapitalismus“ von Max Weber.

Heute Abend spielt das
Antje Rößeler Trio

Wann
Do 1. Mär. 20:00 – Fr 2. Mär. 2018 00:00 Berlin
Wo
Terzo Mondo Grolmanstraße 28, 10623 Berlin, Deutschland (Karte)

Hier aus Leon Grieses Studio eine Session in einem anderen Zusammenhang

Session #4 Antje Rößeler & Sidney Werne, Leon Griese