„März“ ins Russische übertragen von Anya Ovsepian

14 | Март

Филигрань, желтые журавли выделяются на фоне большого города

В как будто бы разрисованном сером небе.

Метро проезжает с колоколами

Прямиком мимо меня.

 

 

Мои ноги равномерно нащупывают путь

Через темный влажный асфальт.

 

 

Для самой себя, я теперь прилагаю больше усилий.

Я стараюсь все чаще,

и прислушиваюсь немного более тщательно.

Собственно – теперь я слышу, хоть и очень тихо,

воркование лесного голубя.

Затем я вспоминаю, и улыбаюсь, потому что понимаю,

что оно тебе не нравится.

Я все еще вижу твой гнев и горечь,

ведь ты это так все время ненавидел,

как только это все стало бременем

– с твоим заискивающим, вопиющим голосом.

Перевод Ани Овсепян, Берлин, Ноябрь 2018 года

Übertragung des Gedichtes: https://www.die-dorettes.de/dorettes/maerz/

Vielen Dank, liebe Anya für die Übertragung ins Russische.
Schön, dass Du den Rhythmus erhalten hast und zu gern
würde ich Wort für Wort verstehen, wie Du es interpretiert hast,
denn Du hast sicher Deinen eigenen Ton gefunden.

Allein sein | Roman Streisand


Allein, allein – ein vages Wort.
Allein: ich bin’s ja nicht. Ist man es je?
Und ist man’s nicht auch gern manchmal ?
Doch schön ist’s, wenn man dabei an wen denken kann.
Wenn man allein sich – oder etwas – gut erlebt, so spürt man’s intensiv
Und noch für einen andern mit…
Die Sonne scheint. Sie scheint allein zu scheinen.
Erst recht beim Mond ist es nur Schein – allein.

Roman Streisand, 8.11.17
http://spilwut.de

Süße Kirschen

Für meine heutigen Feierlichkeiten habe ich mich
länger in die schwüle Hitze nach draussen gewagt.
Denn genau dieses Datum markiert in meinem Leben
einen besonderen und wichtigen Tag.
Mit süßen Kirschen lockt der Sommer uns alle aus unseren Höhlen hervor,
ebensolche hängte ich – war’s nicht so – mir auch damals
über mein jugendliches, rechtes Ohr.
Das war, mein ich, im Garten ganz nah des herkunftsfamiliären Garagentors.

Oder ist es doch, es ist nach Jahrzehnten etwas verschwommen,
das blütenschaumige, duftend, weisse Kleid
des grossen Schattenmorellenbaumes gewesen,
der Kirschen in meine Erinnerung drängt?
Er stand von dort aus ebenfalls nicht weit.
Weiterlesen