12 | Mit harter Hand

Sie regieren mit harter Hand
und schicken ihre Schlägertrupps ins Land.
Das Schicksal des Einzelnen berührt sie nicht.
Für sie zählt nur der eigene Profit.

Es gibt sie – die herrschende Klasse.
Sie sichert ihre Macht.
Was der Arbeiter in zähen Kämpfen errungen hat,
wird ihm wieder genommen über Nacht.

Ob Du morgen noch Brot und Wasser auftischst,
Dein Bett unter schützenden Dächern steht,
die Besitzenden interessiert das nicht.
Ob die Jugend mehr kennt, als das Alphabet,
das bleibt nur die Sorge des Proletariats
unter dem Stiefel des mysogynen Patriachats.

Wir aber müssen zusammen vorwärts gehen.
Wir dürfen uns nicht spalten lassen
im Kampf gegen die herrschende Klasse.
Wir dürfen unseren Standpunkt
und unsere Geschichte nicht vergessen,
wenn wir die Erde neu vermessen.
Sonst bleiben wir Sklaven des Kapitals
und Geworfene unter dem Rad
des brutalen Schicksals.