Wie mich das gewinnorientierte #Gesundheitssystem fast mein Leben kostete und ich dadurch zur Besetzerin wurde

18.10.2018 | Update: Seit ich den nachfolgenden Bericht verfasst habe, ist bereits einige Zeit vergangen. Inzwischen spreche ich häufiger mit Menschen, die in Krankenhäusern arbeiten und meinen Eindruck unumwunden bestätigen. So sagte neulich jemand: „Bei uns legen wir jetzt massenhaft Herzkatheder.“ Diese skandalösen Zustände verschärfen sich noch durch die schwache Rechtsposition von Patienten. Da Entschädigungen so niedrig angesetzt sind, findet Anwälte nur, wer Beziehungen hat. Die übliche Praxis ist also vollkommen risikolos.

__
„Wenn die Feuerwehr nur bezahlt wird, wenn sie Brände löscht. Was macht sie dann?“ Weiterlesen