Sonntag, 09.12.2018

08.01.2019 | Update. Leider verführt ein Blog auch zu Bockmist. So wie diese gequirlte …:
Sehr verehrter Herr Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, sehr geehrte Bundesbürger, sehr geehrte Menschheit, liebe Freunde, liebe Familie, liebe Leser, ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich mit einigen sehr unbedachten Beiträgen gegen den Anstand und die guten Sitten verstossen habe. Insbesondere die Veröffentlichung des Fotos des Schlosses Bellevue war gegen jede angemessene Würde des Bundespräsidialamtes. Ich verdanke diesem Land alles und bin selbst über soviel Dummheit bestürzt. Was mir eigentlich sehr am Herzen liegt, das Miteinander und die menschlichen und gesellschaftlichen Bindungskräft, sowie die Verständigung und der Frieden zwischen Völkern und Menschen ist ebenfalls durch einige Beiträge schwer beschädigt worden. Auch das geschah nicht absichtsvoll und ich bereue dies zutiefst.

Ich hoffe aufrichtig, dass diese Entschuldigung durch den Bundespräsidenten, die Weltgemeinschaft und den Religionsgemeinschaften sowie der bundesrepublikanischen Öffentlichkeit angenommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*