Seitdem ich mir selbst meine Wünsche erfülle.

Seitdem ich mir selbst meine Wünsche erfülle und meine Gedanken nicht mehr zur Überprüfung vorlege, bin ich gesünder, besser gekleidet und selbstbewußter als je zuvor. In welche Falle war ich getappt, als ich dachte, ich müßte Harmonie durch Wohlverhalten erkaufen? Es hat jetzt fast zehn Jahre der Bewältigung gebraucht, bis ich mir eingestehen mußte, dass mein Selbstmordversuch im Alter von 34 im Zusammenhang mit dem Trauma einer analen Vergewaltigung stand gegen die ich nur still Widerstand leistete, weil meine Tochter im selben Raum anwesend war und schlief. Ich deprivierte in der Folge und fühlte mich dafür schuldig. Für das, was folgte, hatte ich mich beschuldigt. Ich war verrückt und konnte meiner Tochter kein stabiles Zuhause ermöglichen. Ich bin all den Menschen, die über ihre seelischen Verletzungen und Erfahrungen der Gewalt in ihren intimsten Beziehungen begonnen haben zu sprechen, unglaublich dankbar gegenüber, denn sie haben mir geholfen, mein Trauma zu erkennen und anzunehmen und zu überwinden. Diese Gewalterfahrung wurde heruntergespielt und reihte sich in eine Kette von Nadelstichen, die mein Selbsvertrauen komplett erschütterten. Es war aber sicher der Höhepunkt. Warum nur hatte ich jahrelang keinen Zusammenhang zwischen den konkreten Erfahrungen und den seelischen Erschütterungen gesehen, denen ich ausgesetzt war? Wie ein schleichendes Gift hatte die Mißachtung meiner Person und die brüchige heile Welt unserer Familenwelt, in der ich letztlich nichts zu gebieten hatte, mein Selbstvertrauen komplett untergraben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

CAPTCHA