Gedichte: Sommernachmittag, Am Kanal, Wenn ich traurig bin

53 | Wenn ich traurig bin

Wenn ich traurig bin,
blicke ich auf den Samt
eines Rosenblütenblatts.
Und dann denke ich an
die schmale Sichel einer Neumondnacht.

Ich erforsche den Sinn,
den die Trauer für mich macht
und sehe, ob ich neue Verse dafür hab.
Ich blicke in des hohen Himmels Blau
und übe Dankbarkeit,
wenn ich des Nachts
in die Tiefe des Universums schau.

Wenn ich traurig bin,
denke ich zurück
an eine Stunde des Liebesglücks.
Damit schiebe ich von mir,
was mich bedrückt
und erinnere mich daran,
wie sehr Du mich damals hast entzückt.

52 | Am Kanal

Eine letzte Dolde an einem Holunderbusch
ist mit dem Schaum ihrer getupften Blütensterne geschmückt.
Die Luft ist geschwängert mit Dieselgeruch,
denn ein Ausflugsschiff tuckert vorüber.

Von Ferne erklingen die Töne
eines Jazzsaxophons.
Die flirrende Hitze macht mich träge,
trotzdem hoffe ich auf 
melodisch, rhythmische Wortinspiration.

Plätschernd treiben Schlauchboote
auf dem spiegelnden Wasser.
Ich stehe auf und gehe federnd
im lichten Schatten der Bäume davon.

51 | Sommernachmittag

Die Spatzen tschilpen blechern.
Ich sitze unterm Ahorn
an der Kreuzung
von drei Kanalufern.
Die Luft weht lau.

So blinzel ich und schau
ins Gesicht von vorbeischlurfenden
Telefonierenden. Motor getriebene Boote tuckern
in Richtung Westen davon.
Gegenüber treiben Kanupaddler und suchen
übend Anschluß an andere Kanuten.

Ein einzelner Schwan
leuchtet weiss in der Sonne
auf dem gekräuselten Wasser.
Eine Radlerin knirscht raschelnd
vor meinen Füssen entlang.

Der Vogel schwimmt näher
und putzt sich.
Ich nehmen den Füller
zur Hand,
beschreibe die Szene
und denke,
die Freundin mit der 
ich mich hier verabredet
hab kommt bald.

Meine Kopf wird vom Licht der Sonne angestrahlt,
die mit voller Kraft 
vom Himmel auf mein Haupt niederprallt.
Ich blicke auf und entdecke,
daß die Boote am Horizont verschwinden.

Ich schnappe nach Luft und ich wünsche,
mit ihnen
sollen auch die letzten Gedanken
an Dich fortziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*