Fragwürdiger Erfolg der sadistischen Ekelformate

Tomas Konicz vergleicht in der Telepolis, den Erfolg der sadistischen Fernsehformate, wie des Dschungelcamps oder der Casting-Shows mit dem „Erfolg“ der Tanzmarathons in der präfaschistischen Gesellschaft der späten Weimarer Republik und zieht Rückschlüsse auf die zunehmend autoritär strukturierte „Mitte“ der Gesellschaft…
https://www.heise.de/tp/artikel/38/38405/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA


*