Ana Lichtwer, Initiatorin des Berliner Büchertischs, erhält die Bezirksmedaille Kreuzbergs-FHs

Am 26.10.12 um 16.00 Uhr wird Ana Lichtwer mit der Bezirksmedaille von Berlin Kreuzberg-Friedrichshain durch Bügermeister Franz Schulz in der Pablo Neruda Bibliothek in FH ausgezeichnet.  Wer die Gelegenheit hat Ana Lichtwer zu begegnen, trifft auf eine lebendige, vor Ideen sprühende Frau mit grauem Haar, jugendlicher Ausstrahlung und glitzernden Augen. Mit Schwung und Hartnäckigkeit hat sie Menschen zusammengeführt, die in einem nützlichen non-profit Projekt, dem Berliner Büchertisch, Engagement, Nachbarschaftlichkeit, Existenzsicherung und den Traum alternativer Wirtschaftsweise in einer Überflußgesellschaft leben und verwirklichen. Begonnen hat alles mit einer Idee, viel Herz und viel Verstand. Besonders ausgezeichnet aber wird, dass Ana Lichtwer die Publikation „Kreuzberg kocht“ zusammen mit Anna Schroll und Cornelia Temesvári auf die Beine gestellt hat. Darin werden neben wunderbaren Rezepten, alternative, engagierte Projekte aus Kreuzberg in einer, auch ästhetisch, gelungenen Weise vorgestellt und beschrieben.→ Das ideale Geschenk für Besucher des Bezirks, Einheimische und Geniesser.
Wer sich mehr für Ana Lichtwers Enagement interessiert, hat am 25.10.12, gegen 8.05 Uhr Gelegenheit ein Interview durch Ben Ebeling bei Multikult dem Internetradio zu hören: → https://www.multicult.fm/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*