82 | Eben noch

Eben noch waren Eure Leiber warm.

Gerade sprachen Eure Münder noch.

Eben wart Ihr voller Träume und Gefühle.

Jetzt ist das alles fort 

und Euch genommen.



Euer Platz bleibt leer.

Eure Freunde finden Euch nicht mehr.

Barbarische Morde löschten Eure Flamme aus.

Von Euch kommt keiner wieder nach haus.



Ihr seid die Opfer mörderischer Vorurteile

und tödlicher Sprache
,
von rassistischem Wahn, 

der Menschen nach Äußerlichkeit ansah.



Man hat Euch brutal Euren Liebsten geraubt.

Wir sind voller Trauer und entsetzt und voll Zorn,
dass Wegbereiter dieser Morde und Anschläge

nicht zur Verantwortung werden gezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*