65 | Gift

Wie ein Schlangenbiss
steigt ein schwarzes Gift
hinauf zu meinem Herzen.
Es färbt den hellen Tag
in finstere Nacht.
Umfängt’s Gemüt mit Schmerzen.
Es heißt Verrat.
Schmeckt bitterer als Galle.
Bosheit und Gemeinheit
schleichen sich an.
Weit mehr als man ertragen kann.
Wer dazu schweigt,
den frisst
Resignation und Bitterniss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*