64 | Was siehst Du?


Was siehst Du, wenn Du dieses Bild betrachtest?
Siehst Du das Krankenzimmer und die Einsamkeit?
Siehst Du die Freundin, die mich mit einem Strauß
gelber Ranunkeln hat erfreut?
Siehst Du das Herz am Hirtentätschelkraut?
Riechst Du den Duft der Rosen aus dem Garten?
Siehst Du den Abdruck im Bett, den Adolf Menzel zeichnete,
so wie ich es auch als junge Studentin in Kassel plante?
Kannst Du den Kaffee in der angeschnittenen Tasse raten?
Meinen rothaarigen Jüngling siehst Du nicht.
Das war eine märchenhafte Geschichte.
Ich hoffe, er ist heute nicht zu sehr verhärmt.
Das Bild ist frisch. Siehst Du seine poetische Kraft,
oder ist es für Dich durch die Jahre seither verblasst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA


*