60 | Süß ist es

Süß ist es, sich in Träumen zu wiegen,
pocht auch die unbequeme Wahrheit an die Tür.
Gemütlich ist es, auf weichen Kissen zu liegen,
ach, schnöde Welt, bleib’ außen vor.

Schön ist es, den warmen Sommer zu geniessen.
Die alten Sorgen gucken ein andermal wieder hervor.
Wohltuend ist es, vor sich hinzublicken
und die Füsse in den Sand zu strecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*