24 | Nach Büroschluß

Es ist Freitag und das Büro schliesst um vier.
Noch am hellen Tag tritt man vor die Tür.
Das Essen mit Dir verschieben wir auf übermorgen,
da kannst Du länger und wir müssen uns nicht um das Ende sorgen.

Verstaue schon das Telefon in der Manteltasche.
An der Ampel warte ich auf grün,
dann kann ich hinüber gehen.

Zwar habe ich Lust auf rosenrote Rhababerschorle in der Flasche,
doch schon laß ich sie in der Auslage vorüberziehen.
Das spart ein paar Frühjahrskalorien.
Werde aber welche zu unserem Essen nehmen.

Unter der Sohle des linken Fusses
drückt ein spitzes Stück Splitt
und so schmerzt der Weg auf dem Granit.
Schön – wenn man zuhaus das Stiefelchen auszieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*