180 | kleide bunt

Kleide bunt die Stille aus.
Hole ein wärmendes Feuer
in den Ofen Dir ins Haus.
Sperre den Schnürenregen aus.

Nimm die Farben in die Hand.
Träume Dich in ein anderes Land.
Stapfe mit den Gummistiefeln
in die nassen Pfützen.

Puste in den Dampf des Tees.
Schnupper den frischen Duft,
den ein feuchter Wind herbeiweht.
Sieh das blanke Rot der Hagebutte,
die am Weg steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*